Die einzelnen Workouts im Detail

1. Aqua-workout High Intensity

Powervolles Kraft- und Konditionstraining im steh- und schwimmtiefen Wasser.

  • intensives workout zum effizienten Aufbau von Kraft, Ausdauer und fat burning
  • Abwechslungsreiche Trainingsmethoden (verschiedene Handgeräte,  Intervall-Trainingseinheiten, Circel-Training)
  • Ausdauertraining mit Beinschwimmern im Tiefwasser
  • motivierende workout-music
  • gelenkschonend dank dem Element Wasser
  • Hallenbad zur Alleinbenutzung

 

Geeignet:     

für alle, die fit sind oder schnell fit werden möchten und keine Angst im schwimmtiefen Wasser haben (max. Tiefe 1.80)

 

Dauer: 

40 Minuten

 

Teilnahme: 

Einfach vorbeikommen und mitmachen (keine Anmeldung erforderlich) oder ein Abo für einen Kursblock kaufen  

 

Beispiel Lektion

  1. Warm-up im Flachwasser (5 Minuten)
  2. Krafttraining mit Aqua-Hanteln in verschiedenen Tempi  (60 Sekunden pro Muskelgruppe, je 2 Serien) (12 Minuten)
  3. Intervall Ganzkörper-Training: 3 x 30 Sekunden, 30 Sekunden Pause, 2 Serien (10 Minuten)
  4. Intervall Jogging mit Beinschwimmern im Tiefwasser (10 Minuten)
  5. Cool-down (3 Minuten)

3. Aqua-Fitness im stehtiefen Warmwasser

Lockeres Gymnastik- und Fitnesstraining zur Steigerung von Wohlbefinden, Koordination, Beweglichkeit, Gleichgewicht und Kraft sowie zur  allgemeinen Gesundheitsprävention. 

  • abwechslungsreiches Training mit und ohne verschiedene Hilfsmittel (Poolnudeln, Aqua-Disk, Bälle, Terraband, Wasser-Hanteln etc.)
  • Übungen für Koordination und Gleichgewicht
  • Training von Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit
  •  Übungen mehrheitlich an Ort (kein Herumrennen). Sequenzen im etwas tieferen Wasser (ca. 160cm) möglich

Geeignet:

Für alle, die es gern etwas kleiner, wärmer und ruhiger mögen und ein dynamisches und abwechlungsreiches Ganzkörpertraining möchten. Da das Bad auch mit Rollatoren gut zugänglich ist, ist das Training für Seniorinnen und Senioren sehr geeignet.

 

Dauer:

45 Minuten

 

Teilnahme:

10er Abo. Anmeldung erforderlich, da Teilnehmerzahl aufgrund der Platzverhältnisse beschränkt.


4. Aqua-Fitness Classic

Ganzheitliches, gelenkschonendes Training zur Steigerung von Rumpfstabilität, Kraft und Ausdauer sowie Beweglichkeit, Koordination und Gleichgewicht.   

  • abwechslungsreiches Training mit und ohne verschiedene Hilfsmittel (Poolnudeln, Aqua-Disk, Bälle, Terraband, Wasser-Hanteln etc.)
  • Übungen  für Körper (Kraft, Ausdauer) und Kopf (Koordination und Gleichgewicht)
  • abwechslungsreiches Training teils im stehtiefen Wasser, teils im schwimmtiefen Wasser
  • motivierende Pop Musik, vorwiegen aus den 70er/80er/90er Jahren
  • gelenkschonend dank dem Element Wasser
  • Hallenbad zur Alleinbenutzung

Geeignet:     

Für alle, die ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining im Wasser möchten und keine Angst im schwimmtiefen Wasser haben (max. Tiefe 1.80). Achtung: Im Schwimmbad Looren erfolgt der Einstieg ins Schwimmbecken über einen Absatz (keine Treppe oder Leiter) und der Zugang zum Bad erfolgt über eine Treppe (kein Lift vorhanden), daher nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. 

 

Dauer: 

45 Minuten

 


5. FIT 60+ Gymnastik 

Lockeres Gymnastik- und Fitnesstraining zur körperlichen Aktivierung, Steigerung von körperlichem und psychischem Wohlbefinden, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit sowie zur  allgemeinen Gesundheitsprävention. 

  • abwechslungsreiches, leichtes Gymnastiktraining im Stehen, Sitzen und am Boden
  • Einsatz verschiedener Handgeräte wie Bälle, Theraband etc. zur gezielten Förderung 
  • Übungen für Koordination und Gleichgewicht (Sturzprävention)
  • Aktivierung und Training von Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit

Geeignet:

Für alle 60+, die ein abwechslungsreiches, altersadäquates Ganzkörpertraining unter Anleitung suchen und von der Motivation in der Gruppe profitieren möchten. Da wir auch Übungen am Boden machen, solltest du in der Lage sein, selbstständig vom Boden aufzustehen.

 

Dauer:

60 Minuten

 

Teilnahme:

Halbjahresabo CHF 228 (CHF 12 pro Lektion).

 

Mitbringen:

Eigenes Mättli mitbringen.